Home





248. Brose Baskets – zum viertenmal hintereinander deutscher Meister

Sonntag, 16. Juni 2013 | Autor:

Frankenlied

 

 

Eins -zwei- drei- vier- Mal hintereinander

SK-FOTO-ART

Das ist einfach Klasse

Mehr folgt morgen, jetzt wird erst gefeiert!!!!!!!!!!!!!!!!

Liebe Blog Besucher,

ich bin sehr stolz auf diese Truppe, die Franken so hervorragend seit Jahren vertritt. Besser geht es kaum noch. Aber schon warten die Aasgeier aus dem Süden, Franken die Beute abspenstig zu machen. Das muss mit aller Macht verhindert werden. Natürlich tun dies Franken mit fairen und sportlichen Mitteln.

In München wird man jetzt alle Hebel in Bewegung setzen, dass diese großartigen Leistungen der Franken ein Ende nehmen. Herrn Hoeneß und die Herren des FC Hollywood gönnen uns Franken schon seit Jahren nicht diese Erfolge. Neid, Anerkennungsschucht treiben die „mia san mia“ Fraktion nun schon lange umher, und man will mit allen Mitteln, ich wiederhole, allen Mitteln – ob legal und unlega l(man spricht mit Bamberger Spielern während der Play Offs) – uns Franken diese Erfolge streitig machen. Natürlich läuft dieses Spiel der Oberbayern nur über Geld. Ich hoffe, dass die Bamberger Spieler aber Charakterstärke zeigen, und nicht den Geld den Vorrang geben, so wie es leider schon einige getan haben.

Was Teamgeist, Erfolg, Kameradschaft, Freude am Spiel und Charakter bei einer Mannschaft erreichen können, hat sich in den letzten 8 Jahren in Bamberg gezeigt. Ich wünsche mir, dass der Hauptsponsor Brose eine gute Antwort auf die Angriffe aus Oberbayern geben wird.

Wäre der FC Hollywood zum viertenmal hintereinander deutscher Basketball Meister geworden, dann würde der BR(Besastzungs Rundfunk) über Stunden ganz Bayern und Deutschland mit Übertragung „beglücken“. So aber ist es ja nur ein fränkischer Verein der diese Superleistung gebracht hat, und da muss man dann natürlich alles im Rahmen halten.

So weiter machen!!!!!!!!!

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Vorbilder aus Franken

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben